Smooth Leather Boots

Zurück
Weiter

Harte Lederstiefel und Lederschuhe weich bekommen.


blisterfree trough sherwood forest1

The best way to smoothen hard and heavy leather shoes or boots since 1765

Der beste Weg zu weichen Lederstiefeln und Lederschuhen seit 1765


Ein Universal-Lexikon von 1765 aus dem Besitz von H Karrenbrock.


It appears that in 1765 everyone knew about a very easy remedy, which made every hard leather boots or shoes, soft and smooth. It was quick and cheap requiring no leather oil, physical force (no hammer needed), or uric acid and petrochemical products.

On October 2nd 2013, I found this procedure in a very, very old encyclopaedia, which I have since tried and tested with overwhelming success. It is my wish to share this knowledge with all my fellow sufferers.

On the left is the encyclopaedia, dating from 1765.



AUSTRIAN / DEUTSCH:
Was im Jahre 1765 wohl noch ein jeder wußte, ist leider ganz und gar vergessen worden: Wie man harte Stiefel und Schuhe aus Leder über Nacht wieder weich bekommt. Ohne Lederöl, ohne Hammer, ohne Harnsäure und ohne petrochemische Produkte.

Am 2. Oktober 2013 stieß ich zufällig auf dieses Verfahren. Ich testete es mit den allergrößten Erfolgserlebnissen und teile es hiermit gerne mit allen meinen Leidensgenossen.

Links ist das Universallexikon aus dem Jahre 1765



_____________________________________________________________________________________


Ein Universal-Lexikon von 1765

PREPARATION

All you need for now are, leather shoes, military or riding boots. They have to be so hard that the pain takes over whenever you put them on. Perfect, this is the most important requirement of the procedure!
Now you need:

  • a pair of scissors
  • disposable gloves
  • two plastic bags
  • a cherry laurel shrub
  • a warm place at home
  • and 24 hours time.


I promise you this is all.


VORBEREITUNG

Alles was Sie zunächst einmal brauchen sind wirklich harte Lederschuhe, Militärstiefel oder Reitstiefel, die Sie um den Verstand bringen, sobald Sie hineinschlüpfen. Wunderbar, das ist die wichtigste Voraussetzung!
Jetzt brauchen Sie noch:

  • eine Schere
  • Einmalhandschuhe
  • zwei Plastiksäcke
  • einen Kirschlorbeerstrauch
  • einen warmen Platz Daheim
  • und 24 Stunden Zeit.


Ich verspreche Ihnen, das ist alles.



_____________________________________________________________________________________


Kirschlorbeer im Garten

STEP 1: BIOLOGICAL EXCURSION

First of all you will have to find a cherry laurel shrub. Cherry laurel is an evergreen plant growing in gardens and parks - without any limits. There are no herbivorous pests, because it's leaves contain a lot of ethereal oils and a little bit of cyanid. Indeed, the sap of the leaves is lethal for cute aphids, crazy beetles and fuzzy caterpillars. 

Exactly, these are the ingredients of the cherry laurel which will help your shoes or boots to become soft and smooth in a jiffy.

Karrenbrock hält ein paar Blätter des Kirschlorbeers


SCHRITT 1: BIOLOGISCHE EXKURSION

Wir suchen uns zunächst einmal einen Kirschlorbeerstrauch. Kirschlorbeer ist immergrün und gedeiht in Gärten und Parks. Er hat keine natürlichen Feinde, weshalb er wie verrückt wächst. Kein Insekt käme je auf die Idee an seinen Blättern zu kauen, denn diese enthalten eine Menge ätherische Öle und sogar ein wenig Blausäure. Ja, der Saft der Kirschlorbeerblätter ist für Blattläuse, Krabbelkäfer oder Raupen tödlich.

Für unser Vorhaben ist der Kirschlorbeer aber gerade wegen dieser Inhaltsstoffe der allerbester Helfer!


_____________________________________________________________________________________


Karrenbrock hat ein paar Blätter vom Kirschlorbeer abgeschnitten und steckt die in eine Plastiktüte.


Karrenbrock schneidet Blätter vom Kirschlorbeer-Strauch ab



STEP 2: COLLECT FRESH LEAVES

Using scissors, cut the tough leaves from the stalk. Please do not bruise or cut the leaves themselves, as the important ingredients will be lost on your journey home.

Be generous and collect a larger amount. If the leaves are undamaged they will stay fresh for several days. And who knows, maybe you want to repeat the procedure 






SCHRITT 2: FRISCHE BLÄTTER SAMMELN

Mit einer Schere schneiden wir die widerstandsfähigen Blätter am Stengel ab. Die Blätter selbst bitte nicht verletzen oder zerschneiden, damit die Inhaltsstoffe nicht bereits auf dem Weg nach Hause verloren gehen.

Seien Sie großzügig und sammeln Sie ruhig eine größere Menge. Solange die Blätter unverletzt sind, bleiben sie einige Tage lang frisch. Und wer weiß, vielleicht möchten Sie das Prozedere wiederholen…




_____________________________________________________________________________________


Karrenbrock zieht sich sicherheitshalber Gummihandschuhe an, denn die Kirschlorbeerblätter enthalten Blausäure




STEP 3: CUT THE LEAVES

At home, wearing disposable gloves cut the leaves directly into your shoes or boots. Please work in fresh air, not in enclosed or poorly ventilated rooms. 

These are pure precautions because in our synthesized modern world many people - unlike in 1765 - react allergic to nearly everything.

Fill your boots to the top with the cut up leaves.* Do not worry, nothing will happen to the leather! This method does not lead to discoloration, corrosion or other damage to your boots.


Karrenbrock schnippelt die Blätter in einen schwarzen StiefelDieses Bild zeigt, wie die Blätter des Kirschlorbeers in den Stiefel fallen.








SCHRITT 3: BLÄTTER SCHNEIDEN

Zuhause ziehen Sie zunächst Einmalhandschuhe an und zerschneiden dann die Blätter direkt in die Stiefel. Diese Arbeit bitte an frischer Luft machen, nicht in geschlossenen oder schlecht gelüfteten Räumen. 

Dies sind reine Vorsichtsmaßnahmen, weil viele Menschen heute -anders als 1765- auf alles mögliche allergisch reagieren.

Füllen Sie Ihren Stiefel bis oben mit den geschnittenen Blättern an.* Keine Sorge, dem Leder geschieht nichts! Diese Methode führt zu keinen Verfärbungen, Verätzungen oder anderen Beschädigungen Ihrer Stiefel.









* As you can see, take a bunch of leaves in your hand and cut into strips.

* Wie Sie sehen können, nehmen Sie am besten gleich ein Bündel an Blättern auf einmal in die Hand und schneiden dieses dann in Streifen.






_____________________________________________________________________________________

Karrenbrock wickelt nun den Stiefel, in dem sich zerschnittene Kirschlorbeer -Blätter befinden in einen Plastiksack


Karrenbrock schnürt den Plastiksack zu.



LAST STEP: PACK UP & WAIT

Before, your boots were extremely hard, uncomfortable and really mean to you. Now you may have revenge! Put them into a plastic bag, tying it securely and leave for 24 hours at room temperature, that is all you have to do.

After a day the leather is soft and pliable, I guarantee! Open the plastic bag and pour the leaves onto your compost heap or into your garden bin, do not dispose with your household waste. Let the boots ventilate for a while.

If you still want to have much softer boots - thick horse leather is extremely robust - then repeat the procedure with fresh leaves just one more time. 






LETZTER SCHRITT: EINPACKEN & WARTEN

Ihre bisher so gemeinen und schrecklich harten Stiefel kommen nun in einen gut verschnürten Plastiksack. (Das haben sie jetzt davon!) Diesen Plastiksack stellen Sie bei Zimmertemperatur für 24 Stunden ins Haus. - Das ist alles. 

Nach einem Tag sind die Stiefel angenehm weich. Garantiert! Sie öffnen den Plastiksack und schütten die Blätter in die Botanik und bitte nicht in ihren Wohnungsmüll. Lassen Sie Ihre weichen Stiefel gut durchlüften.


Sollten Sie noch viel weichere Stiefel haben wollen - gerade Pferdeleder ist ja extrem robust - dann wiederholen Sie das Prozedere mit frischen Blättern einfach noch einmal.






__________________________________________________________

UPDATES 2014

Eine weitere Ansicht aus dem Universallexikon von 1765


Brittle fabrics are soft again! 150 year old linen cloth that would break at any time if the fabrics were unfolded, simply put in an airtight box or plastic bag beside a bunch of fresh sliced cherry laurel leaves. Fabric and leaves should not be in contact with each other. Wait 24 hours… ready!

Brüchige Textilien werden wieder weich! 150 Jahre altes Leintuch, das jederzeit brechen würde, wenn die Fasern auseinandergefaltet würden, legen Sie einfach neben einen Haufen frisch zerschnittener Blätter (ohne dass sich Textil und Blätter berühren) in eine luftdichte Box oder in einen Plastiksack. Warten Sie 24 Stunden… Fertig!



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 



Old books, brittle paper and leather bindings are smooth again without breaking! Insert the documents, books or contracts next to a bunch of fresh sliced cherry laurel leaves in an airtight tupperbox or plastic bag. Objects and leaves should not be in contact with each other. Wait 24 hours… ready!

Alte Bücher, brüchiges Papier und Ledereinbände werden wieder geschmeidig ohne zu brechen! Legen Sie die Dokumente, Bücher oder Verträge neben einen Haufen frisch zerschnittener Kirschlorbeerblätter und verschließen Sie alles in einer luftdichten Stapelbox / Tupperbox  oder in einem Plastiksack. 24 Stunden warten… fertig.




To be continued…


If you want to share new experiences with me please don't hesitate to contact me.











NOTE: Some requests I recieved did not exactly match the topic of this page, but asked about the Original English Tweed Suit on the pictures. It is a traditional handcrafted masterpiece by John and Lynne Mears and their marvelous team.  Please take a look at: 

ANMERKUNG: Einige Anfragen, die ich erhielt, betrafen den Original Englischen Tweed Anzug auf den Bildern. Es handelt sich um ein traditionell gefertigtes Meisterstück von John und Lynne Mears und ihrem großartigen Team. Bitte schauen Sie selbst:


Mears Country Jackets Ltd
10, Harrison Street
Bloxwich,
Walsall,
West Midlands,
GREAT BRITAIN

Tel: +44 (0)1922 476930
Fax: +44 (0)1922 710519

www.bespokemears.co.uk

www.mearsjackets.com

aktualisiert am/um:

Hans Joerg F. Karrenbrock • info@karrenbrock.at • +43 699 1077 6162 • Impressum